Info

In seiner farbig-expressiven Malerei setzt Daniel Richter sich mit dem Zustand der Welt auseinander. Er entwirft Endzeitszenarien im Sinne eines Hieronymus Bosch oder Francis Bacon. Dabei verzichtet Richter auf eindeutige oder schockierende Motive, er deutet an. Meisterhaft sind seine Anspielungen, die sich als Stellungsnahmen zu politischen Themen lesen lassen.



Ausstellungen


Bedeutende Ausstellungen seines Werkes fanden u.a. 2007 in der Hamburger Kunsthalle, 2008 im Denver Art Museum und 2011 in der Kestnergesellschaft in Hannover statt. 


Zitate

Aber die Idee der Malerei ist nicht, Können vorzuführen. So funktionieren meine Bilder nicht. Oft weiß ich vorher nicht, wie sie aussehen werden. Daniel Richter