Sonderausstellung vom 20. November bis 8. Dezember 2023
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 12 bis 18 Uhr

Vernissage am 20. November 2023 um 19 Uhr im Jupiter, Mönckebergstraße 2-4, 20095 Hamburg

100 Jahre FELIX JUD, 100 Kunstwerke von 100 Künstlern lautet unser Motto und Ausstellungskonzept für den JUPITER. Auf dem Kreativplaneten, in Umlaufbahn um die Sonne, bewegen wir uns mit Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.
Wir umkreisen das Sonnenlicht thematisch, so zu sehen in den malerischen „prehistoric sunsets“ des Gegenwartskünstlers Maximilian Rödel, dem Licht- und Schattenspiel in den Radierungen von Erika Hegewisch, den Lichtreflexen bei Katharina Duwe, der morgendlichen Ostseelandschaft von Karl Schmidt-Rottluff und im sommerlichen Jenischpark von Till Warwas.

Unseren Fokus setzen wir dabei von jeher auf das Bild: Malerei, Zeichnung, Graphik und Fotografie, das eine ideale Verbindung eingeht zum Buch, der Bibliothek. Angefangen als Buchhandel wurde das Programm von FELIX JUD um Antiquariat und Kunsthandel erweitert.

Unsere Kunstwerke im JUPITER spiegeln das Jahrhundert von FELIX JUD wieder, mit beispielsweise einer Federzeichnung des Künstlers Ludwig von Hofmann aus den 1920er Jahren, einem Aquarell von Ivo Hauptmann aus den 1950er Jahren, ein Gemälde von Evgenij Kozlov aus den 90er-Jahren oder einem Öl-Bild von Meike Lipp der 2020er Jahre.

Seien Sie gespannt und ab geht’s in die Galaxie!