Hamburg liest: Wolfgang Borchert

Vortrag am 22.5.21, 19:30 Uhr im Rahmen der Jubiläumsreihe "Hamburg liest Borchert" zum 100. Geburtstag des Autors

DRINNEN VOR DEM RADIO
Anmerkungen zur Hörspiel-Rezeption

Bernd M. Kraske widmet sich den Reaktionen auf die ersten Ausstrahlungen der Hörspielfassung von „Draußen vor der Tür“ im Februar 1947 im NWDR.
Der Sender erhielt etwa 150 Briefe, die nicht nur zum Gehörten Stellung nahmen, sondern die Verfassung der (west-)deutschen Gesellschaft nach Kriegsende beleuchten. Durch Borcherts Freundschaft mit Karl Ludwig Schneider vom Hamburger Zweig der „Weißen Rose“ spielt auch die damalige Buchhandlung von Felix Jud eine Rolle.

Kartenreservierung: € 10,–, T 040.34 34 85

Als reale Veranstaltung in der Mellin-Passage geplant. Lässt dies die Corona-Situation nicht zu, wird der Vortrag auf unserem YouTube-Kanal zu sehen sein.

Werke von Wolfgang Borchert sind bei uns vorrätig. 

Wir danken ESKOM Partner Hamburg für die Unterstützung der Veranstaltung.