Rainer Maria Rilke

Leipzig, Insel Verlag Zwei Teile in einem Band. Türkisfarbener Halblederband mit goldgeprägtem Rückentitel und -vergoldung mit Kopfgoldschnitt. Wegbereiter des modernen Romans! Die Aufzeichnungen … zählen nicht nut thematisch – im Entblößen von Grunderfahrungen des modernen Daseins -, sondern auch formal zu den großen Durchbruchsleistungen der modernen Literatur. Der Roman wurde 1904 in Rom begonnen und von 1908–1910 in Paris vollendet. In Tagebuchform geschrieben, reflektiert Rilkes einzigster Roman seine ersten Eindrücke aus Paris. Malte Laurids Brigge, der 28-jährige Tagebuchschreiber aus einem mit ihm aussterbenden Adelsgeschlecht, der, nach dem frühen Tod der Eltern heimat- und besitzlos geworden, versucht in Paris als Dichter zu leben. Zustand: Rücken etwas ausgeblichen, papierbedingt etwas gebräunt, sonst wohlerhaltenes Exemplar

Enquiry